Genossenschaftsmuseum Delitzsch

genossenschaftsmuseum-delitzsch-srpIRN-336
Fast 400 Jahre altes Fachwerkhaus mit besonderer Geschichte.

Bei meinem Besuch in Delitzsch habe ich festgestellt, dass die Stadt einiges ist: Schön, historisch, sehenswert. Aber das sie auch die Wiege des Genossenschaftswesen ist, war mir dann doch neu.

In einem heute fast 400 Jahre alten Fachwerkhaus gründeten auf Initiative von Herrmann Schulze- Delitzsch im Jahr 1849 57 Delitzscher Schuhmacher die weltweit erste Genossenschaft. Diese Gründung gilt als Geburtsstunde der modernen Genossenschaften und hatte Vorbildcharakter für Genossenschaften auf der ganzen Welt.

Was war der Grund für die Entstehung von Genossenschaften? Was trieb Schultze-Delitzsch an? Waren Genossenschaften die Antwort auf soziale Probleme jener Zeit? Diese und viele andere Fragen beantwortet das einmalige Museum und zeigt die Entwicklung des internationalen Genossenschaftswesens bis heute.

War schon gockelig interessant hier drin, und ich überlege, ob ich aus meinem Hühnerhof auch eine Genossenschaft mache, mal drüber nachdenken…

In der Zwischenzeit freue ich mich auf Eure Post !

Viel Spaß

Euer Henry

 

 

Genossenschaftsmuseum

12 °C

Döbernitz, DE, Klarer Himmel

Öffnungszeiten
Dienstag: 14:00 - 17:00
Mittwoch: 14:00 - 17:00
Donnerstag: 14:00 - 17:00
Freitag: 14:00 - 17:00
Anzeige
1/brennstoffboerse-1-JNuGH.jpg 1
© 2020 - Regionachbarn.de

Tipp der Woche

Jede Woche aktuell als E-Mail bekommen!

Jeden Tipp der Woche aktuell als E-Mail bekommen!