Der Leisniger Riesenstiefel

der-groesste-stiefel-der-welt-483.JPG

Im Jahr 1996 fertigten die zwei Schuhmachermeister Rolf Neidhardt und Gerhard Berthold im Jahr 1996 den weltgrößten Lederstiefel, den Leisniger Riesenstiefel. Mit einer Höhe von 4,90 m und einer Sohlenlänge von 2,20 m ist das Schuhwerk wesentlich größer als sein Döbelner Vorgänger, der nach dem "Stiefelkrieg" an die Nachbarstadt zurückgegeben werden musste. Ausgestellt wird er in der Vorburg der Burg Mildenstein , ergänzt mit der Ausstellung des Malers Karl Wagler.

Zu besichtigen ist das Stiefelmuseum in geraden Wochen Dienstag bis Samstag , in ungeraden Wochen Mittwoch bis Sonntag jeweils 11.00 - 16.00 Uhr.

Stiefelmuseum

12 °C

Tragnitz, DE, Bedeckt

Anzeige
1/brennstoffboerse-1-ANDKD.jpg 1
© 2020 - Regionachbarn.de

Tipp der Woche

Jede Woche aktuell als E-Mail bekommen!

Jeden Tipp der Woche aktuell als E-Mail bekommen!