Museum Bunker Kossa

museum-bunker-kossa--71.png
Mahnmal gegen das Vergessen!

Als Ausflugsgockel habe ich ein schönes Leben: Ich komme viel rum, sehe interessante Dinge und habe viel Spaß. Doch an manchen Orten vergeht der mir und ich werde eher nachdenklich. Die Bunkeranlage in Kossa in de Nähe vonBad Schmiedeberg  ist so ein Ort. 1935 als Munitionsfabrik errichtet, entstand hier später eines der bestgehüteten  Geheimnisse der DDR: Eine Führungsstelle zur Verteidigung innerhalb des Warschauer Vertrages.

Heute ist die Bunkeranlage ein Ort gegen das Vergessen und ein Mahnmal. Es ist schon erschreckend zu sehen, mit welch verheerenden Waffen man sich im Kalten Krieg gegenüber stand.

Insgesamt besteht die Anlage aus drei Bunkerbauwerken, die individuell oder, besser, bei einer Führung besichtigt werden können. Für eine Führung meldet Ihr Euch am besten unter 034243-22120 an. Bevor Ihr den Bunker besucht, schaut bitte nochmal auf die Website (Link unten), ob er auch tatsächlich geöffnet hat. Und wenn Ihr hier wart, schreibt mir doch mal, ob es für Euch auch so beeindruckend war.

 

Euer Henry

Kossa

11 °C

Dommitzsch, DE, Ein paar Wolken

Öffnungszeiten
Samstag: 10:00 - 15:30
Sonntag: 10:00 - 15:30
Anzeige
1/brennstoffboerse-1-JNuGH.jpg 1
© 2020 - Regionachbarn.de

Tipp der Woche

Jede Woche aktuell als E-Mail bekommen!

Jeden Tipp der Woche aktuell als E-Mail bekommen!