Wurzen

wurzen-U9tIFl-17
Die Ringelnatzstadt hat viel zu bieten

Bei meinem letzten Flug über Land und Fluss habe ich schon von weitem mächtige Mühlentürme gesehen. Das musste ich mir doch mal aus der Nähe ansehen! Gelandet bin ich, Ihr wisst das sicher schon, in Wurzen. Denn die beiden Türme sind das Wahrzeichen der Stadt. Ein weiteres Wahrzeichen sind das Schloss und der Dom, gockelig beeindruckend! Das ist auch das Stadtzentrum mit den liebevoll restaurierten Bürgerhäusern und den vielen romantischen Gassen.

Weil ich ja neugierig…äh…wissbegierig bin, habe ich mal eine der zahlreichen Stadtführungen mitgemacht und viel über die Stadt gelernt, unter anderem, das sie zu den ältesten Städten in Sachsen gehört, denn sie wurde schon 961 gegründet!

Als ausgemachter Naturbursche habe ich natürlich auch die reizvolle Umgebung an der Mulde inspiziert und sehr genossen! Auf keinen Fall verpassen dürft Ihr einen Besuch im Naturschutzgebiet „Wachtelberg“ am Rande der Stadt. Seltene Tiere und Pflanzen sind hier zu Hause ( ein Gockel gehört nicht dazu…), es gibt einen herrlichen Rundblick übers Land und die reizvolle Flusslandschaft der Mulde lädt zum Entspannen ein, auch wenn Ihr gar nicht angespannt seit!

Und schließlich hat Wurzen noch einen berühmten Sohn. Auch über den erfährt man eine Menge bei den Stadtrundgängen. Aber wie heißt der skurrile Dichter, dem man überall in der Stadt begegnet?  Mailt mir die Antwort einfach mal und Ihr könnt einen tollen Preis gewinnen! Und über Eure Erlebnisse freue ich mich auch…

Viel Spaß

 

Euer Henry

Noch mehr zu Wurzen

8 °C

Wurzen, DE, Bedeckt

Öffnungszeiten
Montag: -
Anzeige
2/bali4home-2-d7eXs.jpg 1
© 2020 - Regionachbarn.de

Tipp der Woche

Jede Woche aktuell als E-Mail bekommen!

Jeden Tipp der Woche aktuell als E-Mail bekommen!