Bad Dürrenberg

Was für eine scharfe Stadt!
bad-duerrenberg-26.JPG
Tief einatmen und Meeresluft schnuppern...

Weißes Gold soll ich suchen! Hä, was ist das denn, hab ich mich gewundert. Doch dann fiel es mir wie Federn von den Augen: Salz! Ja, denn das war früher so wertvoll, dass es mit Gold aufgewogen wurde. Und wo ist das bei uns hier passiert? Na zum Beispiel in Bad Dürrenberg. Also auf an die Saale!

Schon von weitem sind die beiden Wahrzeichen der Stadt aus der Luft zu sehen: Der Borlachturm und das Gradierwerk. Im Turm, der sogar das Stadtwappen ziert, wird die Geschichte des Salzes, seine Gewinnung und Verarbeitung gezeigt. Am Gradierwerk, dem längsten in Deutschland, könnt Ihr gesunde Meeresluft atmen!

Neben diesen imposanten Bauwerken gibt es noch vieles zu entdecken, wie z.B. die Museumswohnung in der Gartenstadt, die Blumenuhr und mehrere Kirchen. Auch der Kurpark ist sehenswert, momentan allerdings eine Baustelle für die Landesgartenschau, aber das wird wieder…

Ist schon gockelig interessant hier in der Kurstadt. Schreibt  mir mal, ob es das für Euch auch war!

Viel Spaß

 

Euer Henry

Bad Dürrenberg

15 °C

Porbitz-Poppitz, DE, Ein paar Wolken

Öffnungszeiten
Montag: -
Anzeige
2/bali4home-2-d7eXs.jpg 1
© 2020 - Regionachbarn.de

Tipp der Woche

Jede Woche aktuell als E-Mail bekommen!

Jeden Tipp der Woche aktuell als E-Mail bekommen!