Luftfahrtmuseum Nobitz

Ich kann auch ohne Motor fliegen!
luftfahrtmuseum-nobitz-106.JPG
Imposante Flieger im Wald

Ich bin ja ein sehr eleganter und schöner Flieger, aber von innen besichtigen kann man mich nicht (kommt bloß nicht auf komische Ideen!). Bei den Fliegern, die ich auf meinem Rückflug aus Altenburg heimgesucht habe, geht das schon, zumindest bei einigen. Die wohnen auf dem Flughafen in Nobitz und sind gockelig interessant. 14 Stück sind es insgesamt, darunter auch echte Raritäten.

In den Räumen des Museums gibt es zahlreiche Exponate, wie Flugzeugteile, Ausrüstungen oder Uniformen zu bestaunen. Doch nicht nur Technik ist in der Flugwelt ein Thema, es gibt auch Wissenswertes über Bemalungen, Persönlichkeiten und vieles andere aus der Fliegerei.  Plant auf jeden Fall genügend Zeit für den Besuch ein! Und bedenkt bitte auch, das das Museum von November bis März nur nach Voranmeldung besucht werden kann!

Apropos Zeit, der Flughafen Nobitz gehört zu den ältesten, noch im Betrieb befindlichen Flughäfen der Welt. Wann wurde er denn eröffnet? Mailt mir die richtige Antwort und gewinnt einen tollen Preis! Über Eure Erlebnisse freue ich mich natürlich auch gockelig.

So, ich zeige den Freunden hier mal wie elegant ich fliege und dreh noch eine Ehrenrunde. Ach so, ob ich mich dafür im Tower anmelden muss? Keine Ahnung, aber Euch wünsche ich

Viel Spaß!

 

Euer Henry

 

13 °C

Niederleupten, DE, Überwiegend bewölkt

Öffnungszeiten
Samstag: 10:00 - 17:00
Sonntag: 10:00 - 17:00
Anzeige
1/brennstoffboerse-1-JNuGH.jpg 1
© 2020 - Regionachbarn.de

Tipp der Woche

Jede Woche aktuell als E-Mail bekommen!

Jeden Tipp der Woche aktuell als E-Mail bekommen!